Download
01 Ziel unseres Glaubens
1. Petrus 1.1-9
Neu Geboren zu einer neuen, bisher nicht da gewesenen Hoffnung. Das gibt Lebensmut. Der Glaube sieht ein Ziel, nämlich das Heil, das für uns in der Gegenwart Gottes und unseres Erlösers Jesus, bereitet ist.
01 Ziel unseres Glaubens_1.Petrus 1.1-9.
Adobe Acrobat Dokument 632.9 KB
Download
02 Auf das Ziel hin glauben
1. Petrus 1.10-16
Nachdem wir durch das Handeln und die Gnade Gottes zu einer neuen, lebendigen Hoffnung wiedergeboren sind, geht es darum, das Ziel dieses neuen Lebens und Glaubens nicht aus den Augen zu verlieren. Vernunft die vom Geist Gottes geprägt wird, und die Hoffnung aus der Gnade und Vergebung Gottes, sollen unsere Wegbegleiter sein.
02 Auf das Ziel hin glauben_1.Petrus 1.1
Adobe Acrobat Dokument 623.2 KB
Download
03 Leben aus Christus
1. Petrus 1.17-21
Mit dem neien Leben hat etwas geändert. Es gab einen herrschaftswechsel. Nicht mehr das ICH, Ich, ich, steht im Vordergrund, sondern Christus, der durch seinen Geist in uns wohnt.
03 Leben aus Christus 1.Petr. 1.17-21.pd
Adobe Acrobat Dokument 582.3 KB
Download
04 Gemeinschaft der Liebe
1. Petrus 1,22-25
Petrus erklärt, dass es mit dem neuen Leben weitergehen soll. Glaube ist verbunden mit Gehorsam. Die Grundlage ist Gottes Wort. Durch Gehorsam Gott gegenüber wird der Mensch frei zur eigentlichen Liebe, die nicht mit Gefühl und Erotik, sondern mit dem Willen zur Gemeinschaft zu tun hat.
04 Gemeinschaft der Liebe als Folge der
Adobe Acrobat Dokument 828.0 KB
Download
05 Legt ab
Die Erlösung und das neue Leben in Christus ist geschenkt. Gott hat alles in seiner Gnade getan. Nun ist der Einzelne dran. "Legt ab"; es geht darum, dass die Heiligkeit Gottes in denen die er geheiligt hat sichtbar wird. Da gehört unsere Bereitschaft dazu.
05 1.Petr. 2.1-3.pdf
Adobe Acrobat Dokument 630.4 KB
Download
06 Haus Gottes, die königliche Priesterschaft
Christen sind nicht zum Selbstzweck neu geboren in Christus (vgl. 1,1-9). Wer Jesus nachfolgt gehört zu seinem erwählten Volk; zu einer "königlichen Priesterschaft". Gesalbt und Berufen in priesterlichen Dienst, Gottes Botschaft weiter zu tragen.
06 1.Petr. 2.4-10, Haus Gottes, die köni
Adobe Acrobat Dokument 680.7 KB
Download
07 Leben im Licht
Nachdem Menschen zu einer Beziehung mit Gott, durch Jesus Christus, gefunden haben, sind sie zu Botschaftern geworden. Allen Lebensbereiche sind davon betroffen. In Bezug auf das leben allgemein, wie auch im Besonderen. In diesem Text speziell als Staatsbürger.
07 Leben im Licht 1.Petr.2.11-17.pdf
Adobe Acrobat Dokument 781.5 KB
Download
08 Worauf es ankommt
Christen sind in allen Lebensbereichen auf Gott ausgerichtet. Das gilt auch im Verhältnis von Vorgesetzten und angestellten Arbeitern. Letztlich ist Christus das Vorbild.
08 Worauf es ankommt 1.Petr. 2.18-25.pdf
Adobe Acrobat Dokument 531.0 KB
Download
09 Ehe als Symbol der Gemeinschaft mit Gott
Das christliche Leben soll auch in Bezug auf die Ehe von der beziehung mit Gott geprägt sein.
09 Ehe als Symbol der Gemeinschaft mit
Adobe Acrobat Dokument 541.6 KB
Download
10 Gehe den Weg des Friedens
Als Kinder Gottes und königliche Priesterschaft steht unser Leben und Handeln unter dem Gesichtspunkt der Heiligkeit. Das bedeutet, dass das Böse in jeglicher Form, keinen Raum in uns finden soll.
10 1 Petr 3,8-12 Gehe den Weg des Friede
Adobe Acrobat Dokument 578.0 KB
Download
Wenn der Glaube lebt
Haltet den Herrn, Christus, heilig in euren Herzen.
Das ist die Kernaussage des Abschnitts. Wo Christus in unseren Herzen Raum hat, haben wir Halt und Hoffnung auch im Leiden. Halten wir fest am Bekenntnis.
11 1 Petr 3,13-17 Wenn der Glaube lebt.p
Adobe Acrobat Dokument 698.9 KB